Verbandsliga Württemberg – 21. Spieltag

FV Löchgau - VfB Neckarrems 0:4 (0:0)

Auf den FC Löschgau erhöht sich der Druck, nach der 0:4-Niederlage im Kellerduell gegen den VfB Neckarrems Fußball. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Marco Knittel vom FV Löchgau den Platz. Für ihn spielte Julius Reinbold weiter (52.). Emanuel Popescu trug sich in der 60. Spielminute in die Torschützenliste ein. Mit einem Doppelwechsel holte Markus Koch Andreas Schwintjes und Tim Scheuerle vom Feld und brachte Nesreddine Kenniche und Veton Ahmeti ins Spiel (61.). Lars Ruckh schoss die Kugel zum 2:0 für den VfB Neckarrems Fußball über die Linie (63.). Für das 3:0 des Gastes sorgte Micha-Colin Läubin, der in Minute 74 zur Stelle war. Die letzten Zweifel der 256 Zuschauer am Sieg des VfB Neckarrems Fußball waren ausgeräumt, als Kenniche in der 86. Minute das 4:0 schoss. Letztlich hat der FV Löchgau den Befreiungsschlag klar verpasst. Gegen den direkten Widersacher um den Klassenverbleib, den VfB Neckarrems Fußball, bekam man das Fell über die Ohren gezogen.

Insbesondere an vorderster Front liegt beim FV Löchgau das Problem. Erst 23 Treffer markierte die Heimmannschaft – kein Team der Verbandsliga ist schlechter. Nach 22 absolvierten Begegnungen nimmt die Mannschaft von Coach Thomas Herbst den 14. Platz in der Tabelle ein. Löchgauer baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Durch die drei Punkte verbesserte sich der VfB Neckarrems Fußball im Tableau auf die zwölfte Position. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchten die Remser nur zwei Zähler. Der VfB Neckarrems Fußball bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, sechs Unentschieden und zehn Pleiten.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Tore: 0:1 (60.) Emanuel Popescu , 0:2 (63.) Lars Ruckh, 0:3 (74.) Micha-Colin Läubin, 0:4 (86.) Nesreddine Kenniche

Zuschauer: 256

Schiedsrichter: Ismail Halici (TSV Pfuhl)

Mannschaftsaufstellung des VfB: Luis Rodrigues, Micha-Colin Läubin (C), Philipp Bez, Gabriel Fota, Andreas Schwintjes (61. Nesreddine Kenniche), Pero Mamic, Tim Scheuerle (61. Veton Ahmeti), Lars Ruckh, Viktor Ribeiro, Emanuel Popescu (86. Samed Haber), Eugenio Del Genio (81. Aurel Kamdem Mabou). Weiterer Auswechselspieler: Yannick Bartmann.

 

Vorschau Verbandsliga

VfB Neckarrems – VfL Nagold

Samstag, 27. April 2019, 15:30 Uhr

GWV-Sportpark Neckarrems

 

Der VfB Neckarrems-Fußball empfängt nach der kurzen Osterpause am Samstag nach Ostern den aktuellen Tabellenzehnten VfL Nagold, der, nach zwei Niederlagen zuvor, am vergangenen Spieltag mit dem 1:1 beim SSV Ehingen-Süd punkten konnte und, mit lediglich einem Punkt mehr (25) als der VfB, ebenfalls noch vom Abstieg bedroht ist. Das Hinspiel am 9. Spieltag konnte der VfB mit 2:1 (Tore: Lars Ruckh (6.) und Nesreddine Kenniche (64.) für sich entscheiden, nach den negativen Ergebnissen der Wochen zuvor den Abwärtstrend der letzten Wochen jedoch nur kurzfristig stoppen.

Der VfB Neckarrems-Fußball überraschte am vergangenen Spieltag mit einem äußerst disziplinierten Auftritt beim FV Löchgau, dominierte das Spiel von Beginn an und gewann völlig verdient mit 4:0. Nach Wochen der Tristesse belohnte sich die Mannschaft von Trainer Markus Koch endlich einmal wieder für den Einsatzwillen, den man der Mannschaft in keinem Spiel absprechen kann, und glänzte auch mit gekonnten Spielzügen, zumeist über die umtriebigen Außenspieler. Deutlich erkennbar war aber auch, dass die Abwehr mit der Hereinnahme des auf Grund einer langwierigen Verletzung schmerzlich vermissten Pero Mamic deutlich an Stabilität gewonnen hat und die Mitspieler von seiner Präsenz profitieren. Durch den deutlichen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Abstieg, konnte der VfB Neckarrems-Fußball seine bislang äußerst dürftige Saison-Bilanz etwas aufbessern und den Abstand zu den Nichtabstiegsrängen wahren. Die Mannschaft hat den Ernst der Lage offensichtlich erkannt, kann mit einem weiteren Sieg gegen den VfL Nagold im heimischen GWV-Sportpark die Punkte, die man in Löchgau geholt hat, „vergolden“ und eine Trendwende einleiten.

 

Wir wünschen der Mannschaft und dem Trainerteam viel Erfolg!

Neuansetzung FC 07 Albstadt – VfB Neckarrems-Fußball

Der WFV hat das am 16. März 2019 den Witterungsverhältnissen zum Opfer gefallene Spiel des VfB Neckarrems-Fußball beim FC 07 Albstadt nunmehr endgültig auf

Mittwoch, 1. Mai 2019, 15:00 Uhr,

angesetzt. Näheres in Kürze.

 

Unser Premium-Sponsor

hat seinen Sponsoring-Vertrag für eine weitere Verbandsligasaison verlängert.

Der Vorstand des VfB Neckarrems-Fußball e.V. bedankt sich sehr herzlich für die Unterstützung und für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Darüber hinaus unterstützt benzinger freight unsere Verbandsligamannschaft in der Saison 2018/19 mit 100,00 € für jeden Sieg.

Auch hierfür herzlichen Dank!

Auf direktem Weg ans Ziel! Mit Ihrem Spezialisten für Russland- & Osteuropa-Transporte: benzinger freight!

Bitte beachten Sie unsere Fanartikel.

Zu finden unter „Freundeskreis-Fanartikel“!

 

Premium Sponsoren






Teampartner





Getränkesponsoren



Sie sind hier: Schaufenster
Schaufenster
Sponsoren